06.04.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

05.04.1940 - - 06.04.1940 - - 07.04.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

SONNABEND, 06. APRIL 1940


U 1
Wilhelmshaven/Nordsee - AN 98/AN 6941 - 12:00 - Nach der Reparatur von Schäden ausgelaufen. Unternehmen Weserübung. Am selben Tag lief das Boot wahrscheinlich in der Nordsee auf eine Mine und sank.

U 2
Nordsee – AN 3515/AN 3514/AN 3430 - 06:00 - Auf seiner Wartestellung vor Norwegen erreicht. 20:40 - Funkspruch: "Stichwort Hartmut - Beginn des Unternehmen Weserübung, neue Wartestellung in AN 3510 besetzen."

U 4
Nordsee – AN 3117/AN 3435/AN 3198/AN 3194/AN 3186/AN 3146 – AN 3517 - 05:20 - U-Boot gesichtet das vor zwei Dampfern getaucht ist.

U 5
Nordsee - AN 3492 - 05:45 - Besteckversetzung von 8,7 sm in 380°. 06:12 - Getaucht zum Unterwassermarsch. AN 3475 – Im Operationsgebiet angekommen.

U 6
Nordsee - AN 3486 - 06:00 - Tieftauchversuch bis 80 m. Ausfall des KDB. Operationsgebiet erreicht.

U 7
Nordsee - AN 4522 – Operationsgebiet erreicht. 20:36 - Eingang Funkspruch: "Stichwort Hartmut 18:15 deutscher Sommerzeit". Beginn des Unternehmen Weserübung.

U 9
Nordsee - AN 2875 – Operationsgebiet erreicht. Wartestellung vor Norwegen. AN 2875 - 24:00 - Dampfer in Schußposition gesichtet. Schießverbot.

U 10
Nordsee - AN 4283 - 19:55 – In Wartestellung. Eingang Funkspruch: "Stichwort Hartmut." Beginn des Unternehmen Weserübung. Das Boot kommt zu spät in seine Position da der Backborddiesel defekt war.

U 13
Nordsee - AN 1627 - Starke See und diesig. Keine Waffenverwendungs- und Beobachtungsmöglichkeit.

U 14
Nordsee - AN 3844/AN 3494/AN 3455/AN 3451 – Im Operationsgebiet auf und ab gestanden.

U 17
Kiel/Wilhelmshaven – AO 77/AN 98 - Von Kiel kommend eingelaufen. Bereitschaft für das Unternehmen Weserübung.

U 19
Nordsee – AN 4521/AN 4246/AN 4242/AN 4211 - 18:15 - Befehl zum Beginn des Unternehmen Weserübung. Marsch ins Operationsgebiet.

U 25
Nordsee/Nordmeer – AN 2882/AN 2328/AF 8749/AF 8483/AF 8465/AF 8436 - Eingang Funkspruch: "Boot tritt zur Gruppe 1, Wechsel mit U 64". 300 sm weit weg. Marsch zu den Lofoten.

U 30
Nordmeer – AF 83 - Operationsgebiet erreicht, keine besonderen Vorkommnisse.

U 34
Nordmeer – AF 8150 - Operationsgebiet erreicht, keine besonderen Vorkommnisse.

U 37
Dänemark Straße – AE 15 - Im Geleitschutz für den Hilfskreuzer ATLANTIS. AD 2657 - 19:40 - Aufgabe erfüllt. Durch Winkspruch von ATLANTIS entlassen.

U 43
Nordsee/Wilhelmshaven – AN 95/AN 98 - 10:15 - Eingelaufen. Beendigung der 2. Unternehmung.

U 46
Nordmeer – AF 3562 - 18:00 - Befehl zum Beginn des Unternehmen Weserübung.

U 47
Nordsee – AN 4229 - Viele Fischdampfer als Bewacher. AN 2166 - 14:35 - Getaucht. Wasserbomben weit weg. 19:00 - Der Wasserbomben werfende Fischdampfer passiert. Kein Angriff. AN 2126 - 22:45 - Eingang Funkspruch: "Beginn des Unternehmen Weserübung".

U 48
Nordmeer – AF 7585 - Warteposition erreicht. 23:40 - Dampfer gesichtet. Angriffssperre. Wetter ist schlecht. See 7, Wind WSW 7.

U 49
Nordsee – AN 23 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet. Befehl zum Beginn des Unternehmen Weserübung.

U 50
Wilhelmshaven/Nordsee – AN 98/AN 95 – Ausgelaufen von Wilhelmshaven. Unternehmen Weserübung.

U 51
Nordmeer – AF 7978 - 22:15 - Eingang Funkspruch: "Beginn des Unternehmen Weserübung".

U 56
Nordsee – AN 2358 - 23:00 - Eingang Funkspruch: "U 56, neue Wartestellung in Planquadrat AF 8710".

U 57
Nordsee – AN 4147 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet. 19:38 - Eingang Funkspruch: "Beginn des Unternehmen Weserübung.

U 58
Nordsee – AN 1587/AN 1523/AN 1537/AN 1534/AN 1398/AN 1531 - Während der Nacht von der Insel Hoy starkes Scheinwerferlicht. AN 1531 - 22:10 - Dampfer gesichtet. Ran- und wieder abgelaufen. Angriffsverbot laut Operationsbefehl.

U 59
Nordsee – AN 1529/AN 1537/AN 1561 - 02:08 - Großen Dampfer gesichtet. Vorsetzmanöver. 03:16 - Torpedo auf den Dampfer. Treffer. Versenkt wurde die norwegische NAVARRA. 22:45 - Eingang Funkspruch: "Beginn des Unternehmen Weserübung 18:15 deutsche Sommerzeit".

U 60
Nordsee – AN 3152 - 19:18 - Eingang Funkspruch: "Beginn Unternehmen Weserübung 18:15 Sommerzeit.

U 62
Nordsee – AN 3429 - 03:40 - U 4 gesichtet. Erkennungssignal Austausch versucht. Eingang Funkspruch: "Beginn Unternehmen Weserübung".

U 64
Wilhelmshaven/Nordsee – AN 98/AN 95 - 13:15 - Ausgelaufen. Beginn der 1. Unternehmung Unternehmen Weserübung. Vorher Sicherung des Hilfskreuzers ORION. 19:40 - Rauchfahne in Sicht. Könnte "ORION" sein. Suche.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

05.04.1940 - - 06.04.1940 - - 07.04.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge