KTB U 37 - 08.10.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

07.10.1939 - - 08.10.1939 - - 09.10.1939 - - U 37 - - Hauptseite

AUS DEM KRIEGSTAGEBUCH - 2. UNTERNEHMUNG VOM 05.10.1939 - 08.11.1939

SONNTAG - 08.10.1939

westlich u. nördl. der Shetland Inseln.

00.00 - Qu AN 2639 - SSO 3, 2-3, c 2.

00.17 - 60° N. auslaufend überschritten (Lamda = 0°24,6' Ost).

04.00 - Qu AN 2169 - SSO 3, 2, c 8.

05.30 - B.B. voraus Licht in Sicht, finnischer Dampfer mit vorschriftsmäßigen Laternen. Alten Kurs wiederaufgenommen. Kurz darauf verdächtiges Licht an B.B. querab.

06.00 - 06.?? - getaucht um Tagesanbruch unter Wasser abzuwarten.

07.20 - 07.36 - vor Flieger Alarmgetaucht.

07.36 - beim Auftauchen Dampfer in Sicht, darauf zugelaufen und durch Schuß vor den Bug gestoppt. Dampfer erhält mit Handscheinwerfer Anweisung, auf Kurs NW zu gehen, was jedoch nicht verstanden wird. Dampfer bleibt zunächst gestoppt liegen, dreht dann auf das etwa 20 hm entfernt mit weinig Fahrt um den Dampfer herumfahrende Boot zu; daraufhin 2. Schuß vor den Bug, der Dampfer stoppt sofort und geht zurück. Kapitän kommt mit Papieren an Bord. Norwegischer Dampfer "Hilda", Drontheim, leer nach der Tyne-Mündung. Dampfer wird gegen 09.00 Uhr entlassen. Boot läuft zur Verschleierung des Reiseziels zunächst auf 90°, dann auf 50° ab.

08.00 - Qu AN 2211 - SSO 1-2, 1, c 2.

09.16 - 10.46 - Während des Ablaufens alarmgetaucht vor Flugzeug. Ein bei der Unterwasserfahrt gesichtetes. 2. Flugzeug fliegt anscheinend suchend in Nähe des entlassenen Dampfers längerer Zeit dicht über Wasser hin und her und wirft nach einiger Zeit in großer Entfernung zum Boot mehrere Bomben. Wassersäule durch das Sehrohr deutlich zu sehen.

10.55 - Nach Aussichtkommen des Flugzeuges und des Dampfers aufgetaucht. Gleich danach Alarm vor neuem Flugzeug, getaucht.

11.15 - Flugzeug aus Sicht, wieder aufgetaucht.

12.00 - Qu AF 7974, wie oben.

12.30 - Rauchwolke Stb. querab gesichtet, auf Kollisionkurs gegangen.

13.03 - Getaucht, während der Tauchfahrt 2. Dampfer in Sicht.

14.05 - Qu AF 7974 - 61°13,5' N - 0°08,0' O. In der Nähe des zuerst gesichteten Dampfers aufgetaucht, durch Schuß vor den Bug zum stehen gebracht. (weiteres s. Prisenbericht Dampfer "Vistula" Anlage 1). Dampfer "Vistula" Gotenburg/Schweden, durch Artilleriefeuer versenkt.

15.05 - Der gesichtete 2. Dampfer kam während der Versenkung der "Vistula" mit SO-lichen Kurs aus Sicht, er steuerte offensichtlich Kurs nach Süd-Norwegen und kam um die Shetland-Inseln aus dem Atlantik.

16.00 - Qu AF 7865 - Kurs 310° - SO 1-2, 1, c 7.

16.30 - Kurs 270° gegangen nach Passieren der Nordspitze von Shetland, North Unst.

20.00 - Qu AF 7845 - SO 1-2, 1-2, c 8. Keine


ANMERKUNGEN

Kriegstagebuch von U 37, für diese Unternehmung, im Original vorhanden.

Die Einträge im KTB wurden so abgeschrieben wie sie dort verzeichnet sind. Die tabellarische Form habe ich leider nicht beibehalten können, da mir dazu die Vorlage nicht zur Verfügung steht.

IN EIGENER SACHE

Sie wollen diese Seiten unterstützen ?

Wenn sie Bilder, sowie weiterführende Daten von U-Booten, Kommandanten, Besatzungsmitgliedern, Schiffen, Flugzeugen, Kopien von Kriegstagebüchern oder Informationen jeglicher Art die diese Seiten ergänzen und weiter führen würde, entbehren könnten, würde ich mich darüber freuen.

Auch der Hinweis auf Schreib- oder andere Fehler ist ausdrücklich erwünscht und erbeten !!!. Bei der Masse an Informationen ist es mir, als Einzelperson, fast schon nicht mehr möglich alles Korrektur zu Lesen. DANKE !

Infos über meine Person und die Verwendung von zur Verfügung gestellten Daten und Dokumenten finden sie hier: Über meine Person.

Weitere Suchadressen für die Suche nach Angehörigen, Klicke hier : Such-Adressen

Weitere Interessante Seiten im Internet, siehe hier Internetseiten

Klicke hier U-Boot-Archiv-Wiki: Kontaktadresse

07.10.1939 - - 08.10.1939 - - 09.10.1939 - - U 37 - - Hauptseite

Meine Werkzeuge