KTB U 37 - 27.10.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

26.10.1939 - - 27.10.1939 - - 28.10.1939 - - U 37 - - Hauptseite

AUS DEM KRIEGSTAGEBUCH - 2. UNTERNEHMUNG VOM 05.10.1939 - 08.11.1939

FREITAG - 27.10.1939

Westküste Portugals

00.00 - Qu CG 5557 - NzW 5, 5, c 7. Bis zur Höhe der Berlangas in Küstennähe geblieben, dann etwas angehalten und mittags wieder auf 10° gegangen, sodaß ein größerer Streifen an der Küste eingesehen werden kann. Es kommen nur ganz wenige Fahrzeuge in Sicht.

04.00 - Qu CG 5521 - N 5, 4, o. Das Wetter würde heute die vorschriftsmäßige Anhaltung und Untersuchung, sowie das Führen eines Artilleriegefechts ausschließen, selbst der einwandfreie Tiefenlauf des Torpedos ist fraglich, so daß nur warnungsloses Versenken tiefgehender Schiffe durch Torpedoschuß möglich wäre.

08.00 - Qu CG 5246 N 5-6, 4-5, c 6.

12.00 - Qu CG 2979 - N 7, 5, c 3-9

16.00 - Qu CG 2846 - N 6, 5, c 4

20.00 - Qu CG 2821 - N 4, 3-4, c 2

Der augenblickliche Brennstoffbestand und die Wetterlage, steife nördliche Winde mit grober See und Dünung, machen mir Sorgen. Ich werde zunächst auf längere, Brennstoff fressende Jagden hinter Dampfer verzichten müssen und auf küzesten Weg bei sparsamster Fahrt zur Heimat streben. Die Brennstoffversorgung in der Nähe des Operationsgebietes scheint nicht möglich zu sein. Mit Umdrehungen von 9 sm (220 Umdrehungen) werden im Durchschnitt nur 6,5 sm/h gemacht, d.h. außer den 10% Verlust durch Verschlechterung der Bootsform (Wegfall der Verkleidungsklappen) nimmt stärkere See und Dünung von vorn noch einmal 18% weg.


26.10.1939 - - 27.10.1939 - - 28.10.1939 - - U 37 - - Hauptseite

Meine Werkzeuge