11.02.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

10.02.1940 - - 11.02.1940 - - 12.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

SONNTAG, 11. FEBRUAR 1940


U 9
Nordsee - 08:00 - Dampfer in Sicht (AN 4134). Zum Angriff vorgesetzt. 16:00 - Zwei weitere Dampfer in Sicht. Darauf operiert. 18:20 - Torpedo auf den Dampfer. Treffer. Versenkt wurde die estnische LINDA.

U 14
Wilhelmshaven/Helgoland - 05:00 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven (AN 9814). Beginn der 6. Unternehmung. Ausmarsch im Schlepp von SCHLESIEN. 13:45 - Eingelaufen in Helgoland (AN 9566). Abgabe des Eisschutz.

U 18
Wilhelmshaven/Nordsee - 05:40 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven (AN 9814). Beginn der 7. Unternehmung. Ausmarsch im Schlepp von Eisbrecher - 17:10. 18:01 - Trimmversuch und Dichtigkeitsprobe. Abgasventil undicht. Unternehmung fortgesetzt.

U 22
Nordsee - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse (AN 38).

U 23
Nordsee - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. (AN 9311 - AN 9174 - AN 9144 - AN 3851 - AN 3848 - AN 3762 - AN 3479 - AN 4665)

U 25
Nordatlantik - Auf dem Rückmarsch. AM 3548 - 08:24 - Tanker mit zwei Zerstörern gesichtet (AM 2848). Alarmtauchen. Abgelaufen.

U 26
Nordatlantik - 08:00 - Rauchfahne in Sicht (AM 7375). Fischer. Ausgewichen.

U 28
Helgoland - Nach Maschinen-Restarbeiten, warten auf Auslaufen (AN 9566). Beim Auslaufen von U 29, wird U 28 von diesem Boot gerammt. Zwei Tauchzellen wurden beschädigt und konnten in Helgoland nicht repariert werden.

U 29
Helgoland/Nordsee - 12:00 - Ausgelaufen von Helgoland (AN 9566). Marsch ins Operationsgebiet.

U 33
Nordatlantik/Nordkanal - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet (AM 53). 11:00 - Getaucht (AM 6170). Auf Grund gelegt. Umladen der Minen.

U 37
Nordatlantik - 03:30 - Beleuchteten Fischdampfer gesichtet (BF 1151). Englischer Bewacher ? Warnschuß abgegeben. Dampfer löscht Lichter und dreht ab. Versucht zu entkommen. 04:58 - Feuer aus der 10,5-cm-Kanone eröffnet. Nach 26 Schuß sinkt das Schiff. Versenkt wurde die britische TOGIMO. 17:38 - Dänische ALGARVE angehalten (BF 1490). Keine Bannware. Entlassen.

U 48
Nordatlantik - 19:00 - 21:00 - Torpedos von Oberdeck umgeladen (BF 1542).

U 50
Nordsee/Nordmeer - 16:25 - Alarmtauchen vor Flugzeug (AN 2222). Keine Bomben. 22:40 - Dampfer ohne Nationalitätsabzeichen in Sicht (AF 7837). 23:45 - Torpedoangriff über Wasser. Versenkt wurde der schwedischen Dampfer ORANIA.

U 53
Nordatlantik - Das Boot versenkte die norwegische SNESTAD (AM 1675) und beschädigt die britische IMPERIAL TRANSPORT (AM 2511).

U 56
Nordsee - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse (AN 45).

U 57
Nordsee - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet. 08:00 - Trimmleitung eingefroren (AN 9111). Boot gut ausgetrimmt, Weitermarsch.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

10.02.1940 - - 11.02.1940 - - 12.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge