Aktionen

Belgian Soldier

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Version vom 24. März 2021, 12:31 Uhr von Andreas (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Belgian Fighter ← Belgian Soldier → Belgravian

Nationalität: Belgien
Typ: Dampffrachtschiff
Baujahr: 1941
Bauwerft: William Doxford &. Sons Limited, Sunderland
Reederei: Belgische Regierung
Heimathafen: Antwerpen
Kapitän: H. Sanglier

SCHIFFSMAßE

Tonnage: 7.167 BRT
Tragfähigkeit: -
Länge: 130.80 m
Breite: 17.10 m
Tiefgang: -
Geschwindigkeit: 12 kn
Bewaffnung: -

ROUTE UND FRACHT

Route: Glasgow (Großbritannien) - USA
Fracht: -
Geleitzug: ON-115 (Nachzügler)

DER ANGRIFF ERFOLGTE DURCH

U-Boot: U 607
Kommandant: Ernst Mengersen
Datum: 04.08.1942
Ort: Nordatlantik, südöstlich St. John´s (Neufundland)
Position: 45°52' Nord - 47°13' West
Planquadrat: BC 5746
Waffe: Torpedo
Tote: 21
Überlebende: 39

U 607 sichtete am 03.08.1942 um 23:50 einen gestoppt liegenden Dampfer und lief zum Angriff an. Am 04.08.1942 um 02:29 Uhr schoß Mengersen einen Torpedo auf das Schiff. Dieser Torpedo traf die BELGIAN SOLDIER. Es gab eine Hohe schwarze Sprengsäule, das Schiff brach durch und versank. 21 Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. Der Kapitän und die restlichen Besatzungsmitglieder wurden gerettet. An Bord befanden sich Der Kapitän 52 Besatzungsmitglieder und 7 Kanoniere.

VORHERIGE BESCHÄDIGUNG

U 553 sichtete am 02.08.1942 um 22:35 Uhr den Geleitzug ON 115 und lief zum Angriff an. Am 03.08.1942 um 04:01 Uhr schoß Thurmann einen Zweierfächer auf einen Frachter und sah einen Treffer. Er dachte zu sehen wie das Schiff einknickte und sank. Aber er hatte wohl die BELGIAN SOLDIER beschädigt. Das Schiff scherte aus dem Geleitzug aus und viel zurück.

LITERATURVERWEISE

Rainer Busch/Hans J. Röll Der U-Boot-Krieg 1939 – 1945 - Deutsche U-Boot-Erfolge von September 1939 - Mai 1945
2008 - Mittler Verlag - ISBN-978-3813205138 - Seite 235, 264.
Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 501 – U 560
Eigenverlag - ohne ISBN - Seite 322.
Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 600 – U 660
Eigenverlag - ohne ISBN - Seite 57.
Jürgen Rohwer Axis Submarine Successes of World War Two 1939 – 1945
1998 - Greenhill Books Verlag - ISBN- 978-1853673405 - Seite 112, 113.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für Schiffe - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Belgian Fighter ← Belgian Soldier → Belgravian