KTB U 37 - 04.11.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Version vom 12. März 2019, 17:15 Uhr von Andreas (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

03.11.1939 - - 04.11.1939 - - 05.11.1939 - - U 37 - - Hauptseite

AUS DEM KRIEGSTAGEBUCH - 2. UNTERNEHMUNG VOM 05.10.1939 - 08.11.1939

SONNABEND - 04.11.1939

Nördl. Nordsee bei Shetlans Is.

00.00 - Qu AN 1152 - OSO 8, 8, o.

04.00 - Qu AN 1212 - SOzS 6-7, 6, o. Brennstoffbestand 20 cbm, d.h., das Boot kann noch 5 Tage dieselelektr. fahren (Umdr. für 9 sm), bei See gegean macht das Boot tatsächlich nur 6-6,5 sm, wir würden unter den augenblicklichen Verhältnissen die Heimat noch gerade erreichen.

08.00 - Qu AF 7792 - SOzS 7-8, 6-7, o.

11.00 - Alarm vor Flieger, der das Boot anscheinend nicht bemerkte. Wegen der Wetterlage bleibt Boot bis zur Dämmerung unter Wasser - Besatzung Ruhe.

12.00 - Qu AF 7873 - SO 8-10, 9, o (r)

17.05 - Aufgetaucht.

F.T. 1345/62, 1407/63 ssd: An U 34, U 37, U 46, U 61 von B.d.U. 1. Deutsche Priese "City of Flint" in Hangesund von Norwegen freigelassen. Prisenkommandant interniert. Erneute Aufbringung erwünscht, falls dies nicht möglich: Kurs Anweisung und begleiten. Keine Versenkung. 2. U 61 Wartestellung vor Sletta. 3. U 34, U 37, U 46 nach Brennstofflage vorbeischeeren an Utvär auf Rückmarsch."

16.00 - Qu AF 7881 - Unterwasser. Brennstofflage gestattet leider keinen Umweg, hinzukommt das bei der augenblicklichen Wetterlage kein Waffeneinsatz möglich ist und das Boot Gefahr läuft, seinen Befehlen beim Aufbringen nicht genügend Nachdruck verleihen können (Geschütz kann nicht besetzt, hohe Fahrt nicht gegen die See gelaufen werden). Abends in der Dubkelheit kommen einige unverdächtige Fahrzeuge an der norw. Küste in Sicht.


ANMERKUNGEN

Kriegstagebuch von U 37, für diese Unternehmung, im Original vorhanden.

Die Einträge im KTB wurden so abgeschrieben wie sie dort verzeichnet sind. Die tabellarische Form habe ich leider nicht beibehalten können, da mir dazu die Vorlage nicht zur Verfügung steht.

IN EIGENER SACHE

Sie wollen diese Seiten unterstützen ?

Wenn sie Bilder, sowie weiterführende Daten von U-Booten, Kommandanten, Besatzungsmitgliedern, Schiffen, Flugzeugen, Kopien von Kriegstagebüchern oder Informationen jeglicher Art die diese Seiten ergänzen und weiter führen würde, entbehren könnten, würde ich mich darüber freuen.

Auch der Hinweis auf Schreib- oder andere Fehler ist ausdrücklich erwünscht und erbeten !!!. Bei der Masse an Informationen ist es mir, als Einzelperson, fast schon nicht mehr möglich alles Korrektur zu Lesen. DANKE !

Infos über meine Person und die Verwendung von zur Verfügung gestellten Daten und Dokumenten finden sie hier: Über meine Person.

Weitere Suchadressen für die Suche nach Angehörigen, Klicke hier : Such-Adressen

Weitere Interessante Seiten im Internet, siehe hier Internetseiten

Klicke hier U-Boot-Archiv-Wiki: Kontaktadresse

03.11.1939 - - 04.11.1939 - - 05.11.1939 - - U 37 - - Hauptseite

Meine Werkzeuge