12.10.1939

Aus U-Boot-Archiv Wiki

11.10.1939 - 12.10.1939 - 13.10.1939 - - - 1939 - Chronik des U-Boot-Krieges - Hauptseite

DONNERSTAG, 12. OKTOBER 1939


U 10
Nordsee - 19:40 - Leuchtfeuer von Utsire in Sicht (AN 3121). Nach vier Tage erstes Besteck genommen.

U 18
Nordsee - 15:40 - Erkennungssignal-Austausch mit U 23 (AN 4534). Stürmische See, kein Waffeneinsatz möglich.

U 20
Nordsee - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. Rückmarsch angetreten, Kurs Stavanger/Skagen (AN 4350).

U 23
Nordsee - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. AN 4530 - Rückmarsch angetreten (AN 4530).

U 24
Kiel/Nordsee - 02:00 - Ausgelaufen von Kiel (AO 7727). Beginn der 4. Unternehmung. Nach dem Marsch durch den Kaiser Wilhelm Kanal (AO 77 - AN 96), ging es über Brunsbüttel in die Nordsee.

U 35
Nordsee/Wilhelmshaven - 10:30 - Eingelaufen in Wilhelmshaven (AN 9814). Beendigung der 2. Unternehmung.

U 37
Nordatlantik - 16:38 - Unter Wasser gesichteten Dampfer entgegengelaufen (AM 7217). Grieche. Dampfer ist verdächtig wegen der auffälligen Sauberkeit. 18:00 - Aufgetaucht (AM 7163). Schuß vor den Bug. Dampfer stoppt nicht. 18:20 - Schuß in den Schornstein. Besatzung geht in die Boote. 19:45 - Torpedo auf den Dampfer geht fehl. Schüsse in die Wasserlinie führen auch nicht zum Sinken. Zweiten Torpedo geschossen. Treffer. Versenkt wurde die griechische ARIS. Besatzung in Rettungsbooten 80 sm weit vor die Irische Küste geschleppt.

U 40
Nordsee/Ärmelkanal - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse (AN 87).

U 42
Nordatlantik - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse (BE 31).

U 45
Nordatlantik - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse (AM 48).

U 46
Nordatlantik - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse (AM 25).

U 47
Nordsee - Auf dem Marsch nach Scapa Flow. Boot steht östlich der Orkney Inseln (AN 1620). Von 22:00 - 22:30 brennen die Leuchtfeuer.

U 48
Nordatlantik - 07:00 - Beleuchteten Dampfer gesichtet. Anlauf. 07:30 - Zweiter Dampfer in Sicht. Anlauf auf diesen. 07:50 - norwegischen Dampfer LIDO angehalten (AM 7888). 08:30 - Entlassen. BE 3274 - 16:10 - Tanker in Sicht. 18:05 - Aufgetaucht und den Tanker mit Artillerie beschossen. Tanker stoppt. Den französichen Tanker EMILE MIGUET versenkt (BE 3274). 18:25 - Dampfer in Sicht. Anlauf. 20:24 - erster Torpedoschuß geht fehl (BE 3246). 20:45 - Dampfer feuert mit Artillerie. 21:15 - 2. Schuß geht fehl. 23:05 - 3. Schuß geht fehl. 23:12 - Dampfer schieß wieder mit Artillerie. 23:50 - 4. Schuß geht fehl. 23:52 - geht auch der 5. Torpedo vorbei. (AM 7575 - AM 7854 - AM 7888 - BE 3244 - BE 3198 - BE 3274 - BE 3246 - BE 3198 - BE 3246)

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

11.10.1939 - 12.10.1939 - 13.10.1939 - - - 1939 - Chronik des U-Boot-Krieges - Hauptseite

Meine Werkzeuge