Dunster Grange

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Dunsley - - Dunster Grange - - Dunvegan Castle - - Schiffe - - - - - Handelsschiffe - - D - - Hauptseite

SCHIFFSDATEN


Nationalität: Großbritannien
Typ: Motorfrachtschiff
Baujahr: 1928
Bauwerft: Fairfield Shipbuilding &. Engineering Company, Glasgow
Reederei: Houlder Brothers &. Company Limited, London
Heimathafen London
Kapitän: -

SCHIFFSMAßE


Tonnage: 9.494 BRT

Tragfähigkeit: 9.940 t

Länge: 137.92 m

Breite: 19.65 m

Tiefgang: 9.47 m

Geschwindigkeit: 15 kn

Bewaffnung: -

ROUTE UND FRACHT


Route: La Plata (Argentinien) - Montevideo (Uruguay) - Kapverdische Inseln - Liverpool (Großbritannien)

Fracht: Stückgut

Geleitzug: Einzelfahrer

DER ANGRIFF ERFOLGTE DURCH


U-Boot: U 37
Kommandant: Victor Oehrn
Datum: 22.05.1940
Ort: Nordatlantik nordwestlich Brest (Frankreich)
Position: 49°20' Nord - 08°40' West
Planquadrat: BF 1586
Waffe: Artillerie
Tote (Schiff): -
Überlebende (Schiff): -

U 37 sichtete am 22.05.1940 um 21:30 Uhr die Rauchwolke eines Dampfers und setzte zum Angriff vor. Um 22:00 Uhr schoß Oehrn vier Torpedos, von denen keiner sein Ziel traf (1. Magnetzünder-Versager, 2. Frühzünder, 3. und 4. gingen fehl). Danach versuchte U 37 das Schiff mit der Artillerie zu versenken. Gleich der 1. Schuß war ein Treffer. Aus dem KTB: "Mit Artillerie ist er nicht zu kriegen. Er funkt und schießt. Aufschlag 200 m quer ab. Ich stoppe, er tut das Gleiche. Ich drehe ab, er dreht etwas nach, hat uns dann anscheinend im Dunkeln verloren. Mit diesem Dampfer stimmt etwas nicht. Abgelaufen". Über Verluste liegen mir zurzeit keine Informationen vor.

LITERATURVERWEISE


Rainer Busch/Hans J. Röll Der U-Boot-Krieg 1939 – 1945 - Deutsche U-Boot-Erfolge von September 1939 - Mai 1945
2008 - Mittler Verlag - ISBN-978-3813205138
Seite 37.

Roger W. Jordan The Worlds Merchant Fleets 1939: The Particulars and Wartime Fates of 6,000 Ships
1998 - US-Naval Inst.PR Verlag - ISBN- 978-1591149590
Seite 150.

Herbert Ritschel Kurzfassung Kriegstagebücher Deutscher U-Boote 1939 – 1945 – KTB U 1 – U 50
Eigenverlag - ohne ISBN
Seite 227.

Jürgen Rohwer Axis Submarine Successes of World War Two 1939 – 1945
1998 - Greenhill Books Verlag - ISBN- 978-1853673405
Seite 18.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für Schiffe - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Dunsley - - Dunster Grange - - Dunvegan Castle - - - - Schiffe - - Handelsschiffe - - D - - Hauptseite

Meine Werkzeuge