Aktionen

KTB U 5 - 1. Unternehmung Seite 3

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Seite 2 → Seite 3 → → → U 5

noch 04.09.1939

Auf Grund des "Weyers" wurde der Zerstörer als schwedischer Zerstörer "Wachtmeister" bzw. "Wrangel" erkannt (beide in Göteborg stationiert). Es wurde nicht gemeldet, da diese Feststellung dem Kommandanten sicher erschien. Für den heutigen Tag wurde "U 36" auf den Durchmarsch nach Kiel erwartet.

05.09.1939

1300 - SzO 3-4 - SzO 4, Seeg. 3-4, heiter, klar, nachts Mondschein. Der gestern 4.9. beschriebene Zerstörer wurde heute wieder mit Kurs 310° gesichtet.

06.09.1939

OzO 3-4 - WNW 1-2, bedeckt, gute Sicht. Lt. FT Nr. 1005/6518 soll "U 5" am 8.9. 0000 h von "U 10" abgelöst werden. "U 5" demnach nach Neustadt entlassen.

07.09.1939

Stille, morgens Nebel, tags aufklarend, Sonne, nachts bedeckt. Keine besonderen Vorkommnisse.

08.09.1939

0000 - WzS 1-SSW 1, Seeg. 0-1, Morgens Nebel, Später aufklarend, sonnig. Marsch nach Neustadt ab Fladen-Feuerschiff angetreten. Während des Marsches bekommt "U 5" Befehl, nach Kiel zu gehen. Bei Schultz-Grund trifft "U 5" "U 7", mit dem es ES austauscht.

2100 - Kiel-Wik längseits "Lech" festgemacht.


Abgeschlossen

Kiel, den 9.9.1939

gez. Kutschmann

Kptlt. u. Kmdt.

LITERATURVERWEISE

U 5 - KTB Original Kriegstagebuch - 1. Unternehmung (als Kopie vorliegen)

ANMERKUNGEN

Anmerkungen Kriegstagebuch - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Seite 2 → Seite 3 → → → U 5