Aktionen

KTB U 9 - 1. Unternehmung Seite 20

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Seite 19 → Seite 20 → Seite 21 → → → U 9

12.09.1939

0100 - Quadrat 1929, Nordoststurm, Seeg. 8, regnerisch, mittlere Sicht. 3° Ost überschritten. Mit F.T. 0110 auf F.d.U. West gemeldet.

0200 - Kurz nacheinander 2 Fahrzeuge mit gesetzten Laternen, die anscheinend vor der See liefen. Vielleicht Fischdampfer.

0720 - Quadrat 2168 E.l.m. Nordoststurm. Nordoststurm. Im Süden Dampfer eben in Sicht. Kurs westl.

0800 - Auf 20° gegangen, um nach Norden Höhe zu gewinnen, und von dem Sperrgebiet freizukommen. Auf h.F. gegangen.

0840 - Quadrat 2168 E.m. Dampfer voraus in Sicht. Passiert etwa in 3 - 4000 m. Ist ein Finne mit Holzladung. Hat anscheinend bei unserer Sicht beigedreht. Infolge des Sturms halte ich nicht an und marschiere weiter.

1100 - Quadrat 2228 E.r.u.E. Wieder auf 100° gegangen.

1800 - Quadrat 2407 r.o. Sturm hat etwas nachgelassen, drehe auf 70° G.F.

2400 - Quadrat 2770 r.o. Bis 2400 Uhr nichts gesichtet.

Abgeschlossen.

gez. Mathes

Kptlt. u. Kmdt. "U 9"

13.09.1939

0000 - Quadrat 2770, N.O. 3-4, Regen, mittlere Sicht, noch starke Dünung. Nichts gesichtet.

0615 - Quadrat 433 F. Neues Besteck. An B.B-Seite im Norden 2 Masten mit Schornstein und Rauch in Sicht. Dampfer mit westl. Kurs. Entfernung 8-10 sm.

0650 - An Stb. Seite im Süden 2 Dampfer Westkurs, die ziemlich nahe beieinander fahren müssen, mit Masten und Schornstein in Sicht. Abstand etwa 10 sm.

LITERATURVERWEISE

U 9 - KTB Original Kriegstagebuch - 1. Unternehmung (als Kopie vorliegen)

ANMERKUNGEN

Anmerkungen Kriegstagebuch - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

Seite 19 → Seite 20 → Seite 21 → → → U 9