Aktionen

5. Kriegsschiffbaulehrabteilung

Aus U-Boot-Archiv Wiki

Version vom 3. April 2021, 07:06 Uhr von Andreas (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

3. Kriegsschiffbaulehrabteilung ← 5. Kriegsschiffbaulehrabteilung → 6. Kriegsschiffbaulehrabteilung

Stützpunkt: Rostock, später Stettin
Aufgestellt: 00.09.1941
Aufgelöst: 00.05.1945

In dieser speziellen Abteilung wurde die Baubelehrung der einzelnen Boote durchgeführt. Die Kriegsschiffsbau-Lehrabteilungen waren für die Unterbringung, die Verpflegung, die Bereitstellung der Unterrichtsräume sowie für die disziplinären Maßnahmen verantwortlich.

KOMMANDEURE

00.09.1941 - 00.02.1943 Fregattenkapitän (Ing.) Hermann Scheidemantel
00.02.1943 - 00.11.1943 Korvettenkapitän (Ing.) Walter Babin
00.11.1943 - 00.12.1944 Korvettenkapitän (Ing.) Albert Schmitz
00.12.1944 - 00.05.1945 Kapitän (Ing.) Joachim Strobel

BOOTE

U 319 U 321 U 322 U 324 U 325 U 326 U 327 U 806 U 822 U 901
U 922 U 921 U 924 U 925 U 926 U 927 U 930 U 1190

LITERATURVERWEISE

In Arbeit.

3. Kriegsschiffbaulehrabteilung ← 5. Kriegsschiffbaulehrabteilung → 6. Kriegsschiffbaulehrabteilung