01.02.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

31.01.1940 - - 01.02.1940 - - 02.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

DONNERSTAG, 01. FEBRUAR 1940


U 10
Helgoland - AN 95 - Provisorische Dieselreparatur.

U 13
Nordsee - AN 1858 - 01:43 - Torpedo auf den Dampfer vom Vortag. Schiff liegt vor Anker, der Torpedo trifft. Versenkt wurde die schwedische FRAM. Ausgang Funkspruch: "Geleitzug mit Sicherung vor Anker im AN 1858 - wird nicht wiederholt."

U 17
Nordsee - AN 4831 - 04:40 - Drei Dampfer gesichtet. Angriff. AN 4597 - 06:08 - erster Torpedo auf Dampfer. Fehlschuß. 06:20 - zweiter Schuß geht auch fehl. Zu starker Seegang, See 7-8. Angriff abgebrochen.

U 20
Helgoland - AN 95 - Boot liegt in Helgoland. Wartet auf den Rückmarsch nach Wilhelmshaven.

U 21
Nordsee - AN 45 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 24
Nordsee - AN 2771 - 19:24 - Großer Dampfer ohne Nationalitätsabzeichen in Sicht. 19:37 - Torpedo auf diesen Dampfer geht fehl. Es erfolgte keine Detonation. Wegen des starken Seegangs, 6-7, keine weiteren Angriff gefahren.

U 25
Nordatlantik - CG 8368/CG 8372/CG 8285/CG 8321/CG 8557 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. Raue See. Waffeneinsatz nicht möglich.

U 26
Helgoland - AN 95 - 08:00 - Ausgelaufen von Helgoland nach Reparaturarbeiten. 12:20 - 17:15 Druckprobe auf 40 m. Alles klar. Ausmarsch.

U 31
Nordsee - AN 26 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse. Kein Waffeneinsatz möglich See 8 Wind SO 10.

U 34
Nordatlantik - AN 11 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse.

U 37
Helgoland - AN 95 - 15:21 - Ausgelaufen von Helgoland. Fortsetzung der 3. Unternehmung.

U 41
Nordatlantik - AM 24 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 44
Nordatlantik - BE 3367/BE 3332/AM 7961/AM 7694/AM 7634/AM 7364 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse.

U 48
Nordsee - AN 65 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 51
Nordatlantik/Nordsee - AM 35 - Auf dem Rückmarsch. AN 1440 - 23:00 - Starke Bewacherlinie passiert.

U 56
Nordsee - AN 4213 - 02:50 - Dampfer gesichtet. Angriff wegen zu hoher See nicht möglich.

U 58
Nordsee - AN 4117 - 04:00 - Zwei Dampfer gesichtet. Angriff wegen Sturm nicht möglich. Boot giert 10° nach jeder Seite. AN 1639 - 19:30 - Zwei weitere Dampfer gesichtet. Angehängt.

U 59
Nordsee - AN 8443 - 04:40 - Mit Kurs 270° englisches Warngebiet passiert. 20:40 - Dampfer gesichtet. Angriff. AN 8418 - 20:44 - Torpedo auf den Dampfer. Treffer. Versenkt wurde die britische ELLEN M. 22:21 - Angriff auf einen weiteren Dampfer. Schlechte Sicht. AN 8416 - 23:09 - Torpedo auf den Dampfer geht fehl. 23:35 - Auf Grund gelegt, zwei Torpedos nachgeladen.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

31.01.1940 - - 01.02.1940 - - 02.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge