29.01.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

28.01.1940 - - 29.01.1940 - - 30.01.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

MONTAG, 29. JANUAR 1940


U 10
Nordsee/Helgoland - AN 95 - 15:00 - Eingelaufen in Helgoland. Nach Abgabe des Eisschutz. 16:15 - Ausgelaufen.

U 13
Nordsee - AN 4436 - Zeit reicht nicht um bei Nacht im Operationsgebiet bei Kinnaird Head zu Operieren. Kein Waffeneinsatz möglich, Seegang zu hoch.

U 15
Wilhelmshaven/Nordsee - AN 98 - 10:15 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven. Beginn der 6. Unternehmung. Marsch im Eisgeleit von SPERRBRECHER 2 und ADLER zusammen mit U 59.

U 17
Kiel - AO 77/AN 96 - 19:30 - Ausgelaufen von Kiel. Marsch durch den Kaiser Wilhelm Kanal in die Nordsee.

U 20
Nordsee - AN 47 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. Rückmarsch angetreten.

U 21
Nordsee - AN 55 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 23
Wilhelmshaven - AN 98 - 20:45 - Eingelaufen. Beendigung der 7. Unternehmung.

U 24
Nordsee - AN 65 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 25
Nordatlantik - CG 5496 - 07:35 - Torpedolaufbahn geht weit vorn vorbei. Französisches U-Boot ? CG 9224 - 14:00 - Erstes Besteck seit drei Tagen. Besteckversetzung 23 sm in 170°.

U 26
Wilhelmshaven/Helgoland - AN 98 - 08:35 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven. Beginn der 3. Unternehmung. Marsch hinter Eisbrecher. Dreimal im Eis festgekommen. Eisschutz verloren. AN 95 - 20:00 - in Helgoland eingelaufen. Wechsel eines Kolbens.

U 31
Nordsee - AN - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse. Kein Waffeneinsatz möglich See 8 Wind SO 10.

U 34
Nordatlantik - AM 76 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse.

U 37
Helgoland - AN 95 - 10:40 - Ausgelaufen von Helgoland. Marsch in Operationsgebiet. Funkpeilrahmen durch Eis verbogen. Rückmarsch. 16:35 - Eingelaufen in Helgoland. Reparatur.

U 41
Nordsee - AN - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 44
Nordatlantik - BE 9940 - 18:45 - Verdächtiges Licht gesichtet. Kein rankommen, Dünung zu hoch.

U 48
Wilhelmshaven - AN 98 - Reparatur der im Eis beschädigten Schrauben.

U 50
Kiel - AO 77/AN 96 - 00:25 - Ausgelaufen von Kiel. Nach dem Marsch durch den Kaiser Wilhelm Kanal, Marsch nach Helgoland.

U 51
Nordatlantik - BE 3933 - 09:30 - Eingang Funkspruch: "Operationsgebiet nördlich der Linie Landsend in 70°". BF 1430 - 12:02 - Tanker gesichtet. 14:41 - Getaucht zum Angriff. 15:13 - Torpedo auf den Tanker. Detonation, Treffer nicht beobachtet da Boot unterschneidet. Versenkt wurde die norwegische EIKA. 15:46 - Aufgetaucht. Wrackstücke, kein Ölfleck. 15:55 - Einen Heizer und ein Küchenjungen von einem Floß an Bord genommen. BF 1177 - 16:00 - Mündungsklappe Rohr III ließ sich nach dem Schuß nicht mehr ganz schließen. Den im Rohr befindlichen Torpedo unter viel Aufwand gezogen. Dabei kommt viel Wasser ins Boot. Die Mündungsklappe bleibt unklar. Das Boot ist dadurch tauchunklar. 24:00 - Rückmarsch angetreten.

U 55
Nordatlantik - BF - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 56
Nordsee - AN 6834 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet. 04:45 - 20 Fischdampfer gesichtet. Nach Westen ausgewichen.

U 58
Nordsee - AN 4684 - 05:00 - Dampfer gesichtet. Vorsetzmanöver. AN 4861 - 09:06 - Torpedo auf den Dampfer geht fehl. Versager. Im GHG immer noch nichts zu hören.

U 59
Wilhelmshaven - AN 98 - 09:20 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven. Beginn der 6. Unternehmung. 10:50 - Marsch mit U 15 im Eisgeleit von ADLER und SPERRBRECHER 2. Als Schlepper bei Schilling im Eis festkommt. Weitermarsch im Schlepp von RAU. 14:00 - Eingang Funkspruch: "U 59, 20:30 AN 6991 passieren. 02:30 AN 6863 passiert haben. Weitermarsch für alle Boote über AN 6822 wegen Stichfahrt der 6. Torpedobootsflottille".

U 61
Nordsee - AN 95 - 15:00 - Ab "Leuchtschiff F" Marsch hinter Sperrbrecher HERMES und SPERRBRECHER 8.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

28.01.1940 - - 29.01.1940 - - 30.01.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge