13.02.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

12.02.1940 - - 13.02.1940 - - 14.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

DIENSTAG, 13. FEBRUAR 1940


U 9
Nordsee - AN 91 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse.

U 14
Nordsee - AN 66 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 18
Nordsee - AN 48 - Im Operationsgebiet keine besonderen Vorkommnisse.

U 19
Nordsee - AN 65 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 22
Nordsee - AN 27 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 23
Nordsee - AN 2656 - 18:10 - Alarmtauchen. Zwei schmale Ölspuren genau zum Kurs lassen Torpedolaufbahn vermuten. 19:30 - Aufgetaucht.

U 25
Nordsee - AN 2211 - 07:16 - Schuß mit dem Geschütz vor den Bug des am Vortag torpedierten Dampfers. Hält nicht an. Erst nach dem dritten Schuß stoppt das Schiff. Besatzung geht in die Boote. 08:36 - Versenkung mit dem Geschütz. Versenkt wurde CHASTINE MAERSK.

U 26
Nordatlantik - BE 36 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 28
Helgoland/Wilhelmshaven - AN 95 - 09:00 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven. Nach Beschädigung durch U 29, Rückmarsch nach Wilhelmshaven. AN 98 - 21:00 - Eingelaufen in die Werft von Wilhelmshaven. Reparaturen.

U 29
Nordsee - AN 41 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 37
Ärmelkanal - BF 2540 - 18:41 - Geleitzug gesichtet. 7 Dampfer und 4 Zerstörer. 22:14 - erster Torpedo auf Dampfer geht fehl. 22:14 - Zweiter Torpedo geht fehl.

U 48
Nordatlantik - AN 41 - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 50
Nordatlantik/Nordmeer - AM 3133 - 00:30 - Dampfer gesichtet. Angriff. AE 9978 - 01:55 - Torpedoschuß. Treffer. Dampfer stoppt sinkt nicht. 02:05 - Der erste Fangschuß versagt. 02:16 zweiter Fangschuß. Treffer. Dampfer knickt ein. Sinken nicht beobachtet. Beschädigt wurde die ALBERT L. ELLSWORTH. AM 2446 - 14:45 - schwedischen Dampfer angehalten. Keine Bannware um 16:45 entlassen.

U 53
Nordatlantik - AM 29/AM 5179 - Das Boot versenkte die schwedische NORNA .

U 54
Nordsee - AN 95 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 56
Nordsee - AN 63 - Auf dem Rückmarsch, keine besonderen Vorkommnisse.

U 57
Nordsee - AN 41 - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet. AN 4173 - 07:50 - 08:12 - MG abgebaut und geborgen. Schlug stark, Haltestütze gebrochen.

U 61
Helgoland/Nordsee - AN 95 - 14:00 - Ausgelaufen von Helgoland. Marsch mit U 62 auf Weg I in die Nordsee.

U 62
Helgoland/Nordsee - AN 95 - 14:30 - Ausgelaufen von Helgoland. Beginn der 1.Unternehmung. Marsch mit U 61 auf Weg I in die Nordsee.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

12.02.1940 - - 13.02.1940 - - 14.02.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge