01.08.1940

Aus U-Boot-Archiv Wiki

31.07.1940 - - 01.08.1940 - - 02.08.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

DONNERSTAG 01. AUGUST 1940


U 3
Kiel/Pillau - Ausgelaufen von Kiel (AO 7727). Verlegungsfahrt zur 21. U-Flottille nach Pillau. Eingelaufen in Pillau (AO 9599).

U 6
Kiel/Pillau - Ausgelaufen von Kiel (AO 7727). Verlegungsfahrt zur 21. U-Flottille nach Pillau. Eingelaufen in Pillau (AO 9599).

U 25
Wilhelmshaven/Nordsee - Ausgelaufen von Wilhelmshaven (AN 9814). Beginn der 5. Unternehmung. Das Boot meldete sich seit dem Auslaufen nicht mehr. Es sank wahrscheinlich in einer Minensperre. U 37 hörte am 02.08.1940 um 15:17 eine entfernte Detonation.

U 34
Nordmeer/Nordsee - Auf dem Rückmarsch. 18:17 - schmalen Strich gesichtet. 18:48 - Getaucht den Turm eines U-Bootes gesichtet. 19:04 - Torpedo auf das U-Boot (AN 4281). Treffer. Versenkt wurde die SPEARFISH (N.69). 19:05 - Aufgetaucht und zur Versenkungsstelle gelaufen. Ein schwimmenden Überlebenden (Williams Victor) um 19:10 an Bord genommen.

U 37
Wilhelmshaven/Nordsee - 12:15 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven (AN 9814). Beginn der 6. Unternehmung. Marsch im Geleit von "SPERRBRECHER 6" in die Nordsee.

U 38
Wilhelmshaven/Nordsee - 09:45 - Ausgelaufen von Wilhelmshaven (AN 98). Beginn der 6. Unternehmung. Marsch im Geleit von M-98 in die Nordsee.

U 46
Kiel/Helgoland - 10:00 - Ausgelaufen von Kiel (AO 7727). Beginn der 6. Unternehmung. 10:20 - 16:30 Marsch durch den Kaiser Wilhelm Kanal. Bis 19:30 Ausmarsch in die Nordsee im Minengeleit. 22:00 - Eingelaufen in Helgoland (AN 9566). Übernachtet.

U 52
Nordatlantik - Im Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 56
Nordatlantik - 14:40 - Dampfer gesichtet (AM 5289). Entkommt. Im Dunst zu spät gesehen. 18:30 - Vor Flugzeugen mehrmals getaucht.

U 57
Nordatlantik - 08:00 - Fünf Fahrzeuge einer U-Jagdgruppe passieren (AM 3643).

U 58
Nordatlantik - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse. 10:25 - Eingang Funkspruch (BE 6515): "Verlegung Operationsgebiet nach Nordkanal".

U 59
Nordatlantik - 01:57 - Dampfer gesichtet (AM 5273). Angriff. 02:17 - Torpedo auf den Dampfer geht fehl. 03:43 - Zweiter Torpedo geht fehl. 03:45 - Dritter Torpedo. Treffer. versenkt wurde die schwedische SIGYN (AM 5218). 06:23 - Eingang Funkspruch: "Nach Bergen zur Öl-Ergänzung gehen". Rückmarsch.

U 60
Nordsee - Auf dem Marsch ins Operationsgebiet, keine besonderen Vorkommnisse.

U 62
Nordsee/Helgoland - Auf dem Rückmarsch. 16:00 - Eingelaufen in Helgoland (AN 9566). Aufnahme Geleit.

ANMERKUNGEN

Hinweis: Alle blau hervorgehobenen Textabschnitte sind Verlinkungen zum besseren Verständnis. Wenn sie auf diese Textabschnitte klicken werden sie zu einer Beschreibung des Bergriffes weitergeleitet.

Anmerkungen für die Chronik - - Bitte hier Klicken

In eigener Sache und Kontaktadresse - Bitte hier Klicken

31.07.1940 - - 01.08.1940 - - 02.08.1940 - - - - 1940 - - Chronik des U-Boot-Krieges - - Hauptseite

Meine Werkzeuge